Wert des Monats SEPTEMBER

Brief der Schulleitung

Liebe Kinder der Waldschule und liebe Eltern,

in den letzen zwei Jahren haben Coronamaßnahmen unsere Schule sehr verändert. Nicht nur in der Schule, sondern überall hört man Worte wie: "Vor Corona war das so und jetzt ist es anders."  Corona hat im gewohnten Leben eine deutliche Spur hinterlassen und damit teilweise Dinge durcheinander gebracht, teilweise dazu geführt, dass wir entscheiden mussten, was jetzt und was uns grundsätzlich wichtig ist und wir mussten auch darüber nachdenken, was uns Gesundheit und was uns Zusammenleben wert sind.

Mit diesem neuen Verständnis darf Schule in diesem Schuljahr 2022/2023 "nach und mit Corona" erstmals seit zwei Jahren "normal" starten.

Damit dieses "Normal" der Schulgemeinschaft deutlich wird und alle Kinder an der Waldschule langsam wieder zusammenfinden können, hat sich das Kollegium der Waldschule entschieden, jedem Monat des Schuljahres einen Wert wie "Freundlichkeit", "Mut", "Mitgefühl" zuzuordnen. Der Wert wird durch Plakate in der Schule und auf der Homepage bekanntgegeben. Jede Klasse erarbeitet im Unterricht, was dieser Wert für jeden einzelnen bedeutet. An welchem Verhalten kann der Wert erkannt werden? 'Was kann man tun, um ihn umzusetzen usw.


Jeder Jahrgang stellt im Schuljahr mindestens zweimal vor der Schulgemeinschaft in der Mensa oder auf dem Schulhof eine Präsentation zum "Wert des Monats" vor. Dies kann ein passendes Thema aus dem Unterricht sein, ein kleines Theaterstück , können Bilder oder andere Kunstwerke sein, können Texte sein, kann ein Lied oder Tanz sein, können Plakate sein. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt.
Herzlich sind Sie als Eltern dazu eingeladen, sofern es eventuelle Coronamaßnahmen zulassen.


Die Präsentationen finden jeweils am Freitag der letzten vollständigen Woche eines jeden Monats um kurz nach 10:00 Uhr (nach der ersten großen Pause) statt.

 

Für dieses Schulhalbjahr sind das folgende Termine:
30. September
14. Oktober
25. November
16. Dezember
27. Januar 2023 (mit Zeugnisausgabe und Schulschluss um 10:50 Uhr)

Das Team der Waldschule freut sich auf euch und Sie und wir hoffen, dass eine neue "Normalität" entstehen wird.

Mit herzlichen Grüßen

Marietta Vortkamp
(Schulleitung)

 

 

in einfacherer Sprache:

Liebe Kinder der Waldschule und liebe Eltern,

in den letzten zwei Jahren haben Coronamaßnahmen unsere Schule sehr verändert. In der Schule und überall hört man Worte wie: "Vor Corona war das so und jetzt ist es anders."  
Corona hat teilweise Dinge durcheinander gebracht. Wir mussten entscheiden, was uns grundsätzlich wichtig ist.
Wir mussten auch darüber nachdenken, was uns Gesundheit und Zusammenleben wert sind.

In diesem Schuljahr 2022/2023 startet die Schule seit zwei Jahren "normal".

Alle an der Waldschule sollen langsam wieder zusammenfinden können. Dazu hat das Kollegium der Waldschule entschieden, dass jedem Monat ein Wert zugeordnet wird:
zum Beispiel der Wert "Freundlichkeit" oder "Mut" oder "Mitgefühl".

Durch Plakate in der Schule und auf der Homepage wird der "Wert des Monats" bekanntgegeben.
J
ede Klasse erarbeitet im Unterricht, was dieser Wert für jeden bedeutet.

An welchem Verhalten kann der Wert erkannt werden?
Was kann man tun, um ihn umzusetzen usw.

 

eder Jahrgang stellt im Schuljahr mindestens zweimal vor der Schulgemeinschaft eine Präsentation zum "Wert des Monats" vor: zum Beispiel ein Ergebnis aus dem Unterricht, ein kleines Theaterstück , Bilder, Texte, Lieder, Tänze oder Plakate. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Als Eltern lade ich Sie herzlich dazu ein.  Coronamaßnahmen müssen eingehalten werden.

Die Präsentationen finden um10:00 Uhr (nach der ersten großen Pause) an folgenden Tagen statt.
30. September
14. Oktober
25. November
16. Dezember
27. Januar 2023 (mit Zeugnisausgabe und Schulschluss um 10:50 Uhr)

Das Team der Waldschule freut sich auf euch und Sie.

Mit herzlichen Grüßen

Marietta Vortkamp
(Schulleitung)

Träger der Jugendhilfe