Einschulung 2017

 

Mit einem ökumenischen Gottesdienst begann am Samstag, den 05.08.2017 die Einschulung unserer Erstklässler. Im Anschluss daran fand in der großen Turnhalle die Einschulungsfeier statt.

 

Gespannt und auch ein bisschen aufgeregt warteten die Kinder der vierten Klassen, die das Programm der Einschulungsfeier vorbereitet hatten, auf ihre Patenkinder und deren Familien. In der ersten Reihe waren die Plätze für die Erstklässler reserviert. Von dort konnten sie der Schulleiterin, Frau Deakin, lauschen, die alle Anwesenden herzlich begrüßte und den Erstklässlern mit einer kurzen Geschichte Mut machte, sich auf die Schule zu freuen.

 

 

 

Schließlich waren die neuen Viertklässler an der Reihe und führten voller Stolz und sehr souverän ihr kleines Theaterstück vor, um die Kinder auf die kommende Schulzeit einzustimmen.

 

 

 

Dann kam der spannendste Moment: Die Namen der Kinder wurden aufgerufen und zusammen mit den Klassenlehrerinnen verließen die Erstklässler die Sporthalle.

 

 

 

Die Paten, die den Erstklässlern beim Einleben in der neuen Schule helfen, standen auf dem Weg ins Schulgebäude Fähnchen schwingend Spalier.

 

 

 

Die Klassenmaskottchen begleiteten die neugierigen Erstklässler in die erste Unterrichtsstunde. Mit viel Freude sangen die Kinder „Hurra, ich bin ein Schulkind…“. Beim Schreiben ihres Namens und beim Ausmalen eines Bildes zeigten die frisch eingeschulten Kinder großes Können.

 

 

 

Zum Abschluss der aufregenden Einschulungsfeier ließen die Kinder auf dem Schulhof bunte Luftballons mit Adresskärtchen steigen und schauten ihnen bei schönem Wetter hinterher.

 

Schauen Sie selbst!

 

 

 

Die Einschulungsfeier

Das Theaterstück

Die Luftballonaktion